Prüfungsangst und effektives Lernen

Prüfungsangst kann nicht nur durch eine Prüfungssituation ausgelöst werden sondern auch bei Vorträgen, Präsentationen, Vorstellungsgesprächen oder Wortmeldungen während eines Meetings. Die Symptome sind sowohl von mentaler als auch von körperlicher Natur. Es kann zu Übelkeit, Kreislaufbeschwerden oder zu sogenannten Blackouts kommen, obwohl man sehr gut vorbereitet ist.

Diese Prüfungsangst ist oft durch die Vergangenheit des Klienten begründet. Das Unbewusste greift auf Situationen zurück, in denen der Klient nicht oder schlecht vorbereitet war, in denen er verspottet wurde oder sich selbst als hilflos erlebte. Mit jeder erneuten Konfrontation mit diesem alten Gefühl kann es verstärkt werden und führt oft zu einer Verschlimmerung der Symptome. Von Prüfungsangst Betroffene finden sich in einem Teufelskreis wieder, aus dem kein Entkommen möglich scheint.

In einem Hypnose Coaching können die alten Erlebnisse, in denen die Prüfungsangst ihre Wurzel hat, wieder aufgegriffen und positiv neu erlebt werden. Das bedeutet, das alte schlechte Gefühl wird aufgearbeitet und durch ein neues positives Gefühl ersetzt.

Die in Hypnose gewonnene Sicherheit wird mit einem sogenannten Anker verknüpft. Dieser kann in einer Prüfungssituation durch berühren von Daumen und Zeigefinger ausgelöst werden und der Klient wird konzentriert und ruhig und verliert seine Prüfungsangst.

Bei weiteren Fragen kontaktieren Sie mich bitte.

Sven Schabbach ist bekannt aus Medienauftritten bei: RTL Radio Berlin, RPR1 und anderen Sendern
Sven Schabbach :: Hypnose Therapeut | Tel: 0179 – 75 71 225 | E-Mail: info@neuzeitliche-hypnose.de            Impressum