Depression erkennen und behandeln

Fast jeder fünfte erkrankt im Laufe seines Lebens an einer Depression und gerät in eine Abwärtsspirale von negativen Gedanken und Gefühlen. Das Leben wird bestimmt durch Freudlosigkeit, Niedergeschlagenheit, Schuldgefühlen und auch Zukunftsängsten. Die Gedanken kreisen ständig um Negatives, etwa eigene Fehler, die Sinnlosigkeit des Lebens oder die Hoffnungslosigkeit, dass es je wieder besser werden kann. Alles was früher Spaß gemacht hat ist nun anstrengend oder freudlos, oft auch der Kontakt zu anderen Menschen. Die Konzentration fällt schwierig, Schlaf-Probleme und körperliche Beschwerden kommen in der Regel im Laufe einer Depression dazu.

Sorgen sind teil unseres Lebens. Viele Menschen erleben allerdings Phasen, in denen Grübelei und emotionaler Schmerz, permanentes traurig sein das Leben bestimmt. An dieser Stelle wird ein gesundes Maß an Nachdenken und Selbstreflektion überschritten und eine Hypnose Therapie kann helfen das normale Maß wieder zu finden und zu verankern.

Unsere seelischen Blockaden sind mit unbewussten Konflikten oder verdrängten Erinnerung verknüpft. Diese liegen oft in der Vergangenheit und können durch herkömmliche Gesprächstherapien nicht immer verändert oder gar aufgelöst werden. Oft wühlt man hier nur in der Vergangenheit und meist fühlt es nicht zu einer Besserung des Problems.

Mit einer Hypnose Therapie ist es möglich, dass Sie Schritt für Schritt die Depression hinter sich lassen und Ihre Lebensfreude und Interessen wieder erlangen können.
Der Trancezustand bewirkt eine starke Entspannung und lässt Zugang zu vergessenen freudvollen und lebensbejahenden und motivierenden Emotionen zu.

Bei weiteren Fragen kontaktieren Sie mich bitte.

Sven Schabbach ist bekannt aus Medienauftritten bei: RTL Radio Berlin, RPR1 und anderen Sendern
Sven Schabbach :: Hypnose Therapeut | Tel: 0179 – 75 71 225 | E-Mail: info@neuzeitliche-hypnose.de            Impressum